Gemeinde STADUM

Was bietet die Gemeinde
Home


Neben vielen Gewerbetreibenden gibt es im Dorf:
Schule, Kindergarten, Kirchenhaus

Grundschule mit Turnhalle,
Evangelischer Kindergarten mit 2 Gruppen,
Krippe für 10 Kinder,
Ortkulturring-Raum für Erwachsenenbildung
Evangelisches Kirchenhaus mit Glockenstapel
Dorfladen
Solarbeheiztes Schwimmbad mit Kiosk und DLRG-Rettungswache
Sportplatz, Sportler- und Jugendheim, Schützenheim, Golfplatz und Reitplatz
Reges Vereinsleben mit 16 aktiven Vereinen und Verbänden
Senioren-Wohnanlage im Mittelpunkt des Dorfes mit 12 Wohnungen
Tankstelle mit Shop.
 


Schule und Kindergarten


Neuer Dorfladen


Internet- und E-Mail-Portal


Gaststätten:

Waldstübchen Hof Berg, Landgasthof mit schönem Gastgarten
Gasthof Stadumwadt, Landgasthof mit Clubraum und Saal.
Heuherberge Hedwigsruh mit Übernachtungsmöglichkeiten im Heu und
Ferienwohnung für 4-5 Personen
Ferienwohnungen und Gästezimmer
siehe: Urlaub
Gewerbegebiet:
mit günstiger Verkehrsanbindung ( B199 ) zur Autobahn, und nur sieben Kilometer zum Zentralort Leck.
Vollerschlossene Baugebiete in schöner ländlicher Lage zu günstigen Grundstückspreisen
Prämierter Dorfplatz (Dorferneuerungspreis 1991) mit Hangtribüne und Kinderspielplatz.
Anschluss an das Erdgasnetz der E-ON - Hanse
Der Langenberger Forst,
er zählt zu den schönsten Naherholungsgebieten des nördlichen Schleswig-Holsteins, erstreckt sich über 250 ha auf Stadumer Gebiet. Der höchste Punkt im Forst und damit auch im Kreisgebiet ist mit 45 Metern ü NN die Rantzauhöhe, ein beliebtes Ausflugsziel. Der Erholungs- und Freizeitwert für den Tourismus als grüne Lunge der Region ist durch viele attraktive Einrichtungen wie Wander- und Reitwege, einem Waldlehrpfad und den idyllisch gelegenen Fischteichen begründet. Aufmerksame Wanderer werden über die Artenvielfalt von Bäumen, Pflanzen und Tieren erstaunt sein.
Die Stadumer Dorfzeitung,
erscheint einmal im Monat und informiert über wichtige Termine und gesellige Veranstaltungen im Dorf.
Die Stadumer Chronik
Die Diachronik umfasst die Jahre 1964 bis 2005 und wurde im Dezember 2005 abgeschlossen. Ab 01.01.2006 wurde die Chronik auf digitale Technik umgestellt.
 
Die „Stadum Info“
ist eine Broschüre mit dem Charakter eines kleinen Jahrbuches. Sie soll über die Entwicklungen im Dorf informieren. Darüber hinaus bietet das Heft einen Überblick über die Arbeit der im Ort etablierten Vereine und Verbände, über Kindergarten, Schule, Kirche und Gemeindeparlament. Es enthält auch einen unterhaltsamen Rückblick auf die Ereignisse der vergangenen zwölf Monate im Ort. Beiträge von Stadumer Bürgerinnen und Bürgern in Schrift und Bild werden von der Redaktion bis zum 31.Oktober des laufenden Jahres gerne entgegen genommen. 

 


06.07.2016                     © 2001 Langer/Knudsen