Gemeinde STADUM

Grundschule Stadum        Schule Aktuell

Home



Eine moderne Grundschule, die traditionelle Werte bewahrt.
 

Im Oktober 1929 wurde der damals zweitklassige Schulbau mit Turnhalle, Badeeinrichtung, Werksunterrichtsraum, zwei Lehrer und einer Schuldienerwohnung eingeweiht. Der erste Umbau wurde 1987 an der Turnhalle vorgenommen, es kamen in einem Anbau neue Umkleide- Duschräume und Schülertoiletten hinzu. Im Herbst 1990 entstand im Dachgeschoss ein dritter Klassenraum, ein Lehrerzimmer, eine Lehrertoilette, ein Lehrmittelraum und ein Medienraum. Die unteren Klassenräume wurden von Grund auf renoviert und modernisiert. Der Ausbau des Dachgeschosses erforderte drei neue Gauben, dennoch konnte der bauhistorische Wert des im sogenannten Heimatschutzstil errichteten Gebäudes bewahrt werden. Wegen stetig zurückgehender Schülerzahlen in den vergangenen Jahren endete Im August 2009
-nach 249 Jahren- die Eigenständigkeit der Schule in Stadum. Seither ist die Grundschule Stadum ein Teil der Gemeinschaftsschule in Schafflund.

AUSSTATTUNG
Modernes Schulmobilar
(individuell einstellbare Einzelarbeitsplätze)
Lesebänke und Hocker für flexible Arbeitsformen
2009
angeschaffte Computer mit Flachbildschirmen
Aktuelle Schulbücher
Moderne Lehrmittel zur Förderung der Selbständigkeit
Zeitgemäße Arbeitsmittel für freie Unterrichtsformen
Gartenzimmer für Unterricht im Freien
15 Fahrräder für motorisches Fahrtraining
Gepflegtes Schulhaus mit Turnhalle und Sportplatz
BILDUNG
Leseförderung als Grundprinzip
Tägliche Lesezeit
als Morgenritual
SINNVOLLE BALANCE zwischen gemeinsamen, systematischem
Unterricht Und selbständigen Arbeitsformen
Fächerverbindende Projekte mit einem Thema für alle
Jahrgangsgemischter Unterricht unter Berücksichtigung der
Bedürfnisse der einzelnen Jahrgänge
Zusammenarbeit mit zahlreichen außerschulischen Partner
Konsequente Kontrolle und Würdigung der Schülerarbeiten
Übereinstimmende pädagogische Grundhaltung des Kollegiums
Regelmäßige Fortbildungen der Lehrkräfte
SCHULLEBEN
Regelmäßige Autorenlesungen
Theater- und Konzertbesuche
Feiern im Jahreslauf
(Weihnachten, Fasching, Kinderfest, Tag des Baumes, Einschulungs-
und Abschiedsfeiern, Herbstfeier)
Ausflüge, Wanderungen, Klassenfahrten
Freiwillige Arbeitsgemeinschaften
Unterrichtsgänge in die Umgebung
Schulgottesdienste
Sportfeste

 
Aktiver Freundeskreis, der insbesondere kulturelle Veranstaltungen fördert
Engagierte Mitarbeit der Eltern (Vorleseteam, Weihnachtswerkstatt usw.)

Unsere Schule – ein Haus zum Lernen und Wohlfühlen
 

06.07.2016                     © 2001 Langer/Knudsen                    Home