Neues aus dem Kindergarten

Mai 2020

Im Kindergarten herrscht, wie überall, seit Wochen die Corona-Ausnahmesituation.
Wir mussten die Einrichtung schließen und uns mit vielen, oftmals täglich neuen, Informationen, Verordnungen und Erlassen beschäftigen.
Eine für alle Beteiligten außerordentliche Situation, die uns vor viele Herausforderungen stellt.
Kontakte zu Eltern und Kindern finden über E-Mail und Telefonate statt.
Geplante Veranstaltungen mussten wir absagen – so auch unsere Osterfeier.
Kleine Osterkörbe, gefüllt mit einem Buch, einer Kerze und einem Gruß haben wir den Kindern nach Hause gebracht und damit (hoffentlich) eine kleine Freude gebracht.

Wer in der nächsten Zeit am Kindergarten vorbei spaziert, kann von den Kindern gemalte Bilder bewundern. Auch bunte Steine liegen am Zaun.
Jeder ist gerne dazu aufgerufen, ebenfalls einen bemalten Stein dazuzulegen und/oder ein Bild in unseren Briefkasten zu legen. Oder Gedanken aufzuschreiben, einen Gruß oder Hoffnungsworte. Diese (bitte im DINA4 Format) Bilder werden wir laminieren und am Zaun aushängen.

So wollen wir ein Zeichen von Zusammenhalt und Gemeinschaft setzen.
Wenn wir uns gegenseitig unterstützen, auf uns achten und die vorgegebenen Maßnahmen beachten, wird es uns gelingen diese Zeit zu überstehen.

Herzliche Grüße aus der „Stadumer Arche“

SK